Donnerstag, 30. Mai 2013

schon so lange her ???

Sagt mal, habe ich das letzte Mal am 16.05. geschrieben????

Hammer...

Also:
Das Shirt wäre fertig und ist schon beim Empfänger angekommen.

Kleine Geschichte dazu...

Wir waren am WE in Düsseldorf (mit Harry) zu einer Hochzeit. Dort war auch eben der Empfänger des Shirts.
Er sah mich, fing an zu strahlen und wollte sofort das Shirt haben.
Ergo bin ich zum Harry und habe es geholt.
Er zog es sofort an (über seinen Anzug) und war überglücklich.
Jetzt folgt noch ein gleiches Shirt in Jersey...




Für das Hochzeitspaar haben wir in Gemeinschaftsarbeit (Björn hat gezeichnet, ich in Stickdatei umgewandelt) folgendes mitgenommen:

 Mini Fahrer eben...

mit England Faible...








                                                                Dies war die Planung...
 

Das ist Udo`s Auto :-) 
ein Riley Elf
 Dies ist Renee`s Auto


            und dies ist Fenja`s Auto :-D ein Bobbycar

Auf der Autobahn mit Harry bei 55 Meilen nach Düsseldorf erfordert doch ne Menge Zeit, 
bringt aber auch viele lächelnde Gesichter mit sich. 
Gelegentlich haben wir Elefantenrennen gemacht. 
Harry ist ja auch ein LKW !!!
Es hätte nicht soviel regnen müssen :-(


Neu im Stoffwerk ist jetzt meine Sticki :-) Sie arbeitet dort fleißig, wenn ich dazu komme sie zu füttern.

und dann kommt auch mal ein "Zirkuskind" dabei raus ...


Mutter / Tochter Schnitt umgesetzt aus Tante Ema Stoffen...
Sind noch nicht ganz fertig, aber bald im Laden zu bewundern.










Das Patchworkkissen meiner Kursteilnehmerin ist fertig.
Ich finde es sehr gelungen.

Gratulation !!!





Lageplan eines Projektes meiner Chefin und mir :-D Wir sind gespannt ... mehr folgt

 Den Porsche kennt ihr ja schon. 
Meine große Pfaff, immer noch ein Traum !!!

und jetzt :

meine kleine Pfaff !!!
Sie funktioniert hervorragend, zwar kann sie nur geradeaus und vorwärts nähen...
Aber sie ist sooooo leise und super eingestellt, dass ich mich nur dran setzen musste und schon losnähen konnte.

DANKE Uwe...

Den Unterbau hat mir Birgit zur Verfügung gestellt, eingebaut hat sie mir Björn.

Echt klasse !!!

Donnerstag, 16. Mai 2013

Testbilder, Nähmaschinen Überraschungen und Patchwork

 Dieses Stöffle habe ich irgendwann mal geschenkt bekommen...
Keine Ahnung, was das für eine Stoffart ist (fühlt sich an wie PE)

Jetzt musste er dran glauben und ist in einen Rock verwandelt worden.





 Kommentar : TESTBILD ???

Ich habe wirklich nette Leute um mich herum ;-)
 Mir gefällt er aber !!!







und da ein Rock nicht ausreicht...

habe ich mir noch einen aus Cordresten gezaubert :-D
 Heftig Pink ...









 Dies ist der Beginn eines Projektes, welches ich schon länger mal ausprobieren wollte...







Mehr schreibe ich aber noch nicht ...

Aber irgendwann könnt ihr es lesen und anschauen.





"Kannst du mal ?"

Na klar - ich habe dem Original Shirt den Schnitt abgenommen und dieses in Baumwolle nachgenäht.
Es ist noch nicht ganz fertig...
Es fehlen noch die Ösen und die rote Kordel.
Das WE nach Pfingsten geht es auf die Reise nach Düsseldorf, um anschließend nach Hamburg zu fahren und dort hoffentlich getragen zu werden :-)



Heute morgen im Nähkurs kam doch die Frage:

Ich möchte ein Patchwork Kissen nähen ?!

Na, da konnte man mich aber strahlen sehen :-D

Ich war echt glücklich einer Teilnehmerin wieder etwas übers Patchen bei bringen zu dürfen.
Das Patchworken ist und bleibt mein Hauptbegehr !!!

Ach, das Thema für den Zertifikatsquilt ist auch gekommen:

Spiel mit dem Quadrat

Puh, weites Feld...

Tja und dann kam ich heute mittag nach Hause... musste meine Augen schließen und wurde vor eine Überraschung geführt:

Ist die nicht COOL ???

Die wollte jemand wegwerfen !!! Das geht doch nicht !!!

So haben Björn und Birgit sie mir mitgebracht :-D Ich freu mich immer noch !!!
Natürlich fehlt einiges, aber wozu kenne ich denn einen Nähmaschinen Onkel???


Montag, 6. Mai 2013

soooo viel geschehen... jetzt mal Privat :-)

Na ja, ok nicht ganz ...

Als erstes möchte ich mal ganz stolz Dorotheas Decke zeigen:

Hammer !!!

Super gemacht, Dorothea ...

Dann war da ja noch die Hochzeit von Britta und Roland am 24.April 2013.
Björn und ich hatten den Harry ein wenig zum Hochzeitsmini umgewandelt.


Hier kann man übrigens zwei Lastwagen nebeneinander sehen :-D

Der blaue hat wesentlich mehr Charme ...

und nach der Trauung gab es natürlich ein just married hintendran...

Getanzt wurde auch :

unter der Begleitung von Dennis (spielt auch bei BB & the BluesShacks, OhWee Funkynobi und Mittwochs abends im LitteraNova zur Boogie Night)


Na klar gab es eine Hochzeitstorte, gebacken und gebaut von Birgit (Brautmutter).

Sie hat tagelang YouTube geguckt, um dieses Prachtstück so schön hin zu bekommen :-)
Herrlich...

Es war ein wundervoller Tag !!!

Danke schön übrigens an Conni Bettlewski für die tollen Hochzeitsfotos :-)


Tja und dann hat es mich in Lederklamotten geschmissen und
 bin das erste Mal auf ein Motorrad Treffen des CBBC nach Barnsen gefahren.

Ich hatte unglaublich viele Sachen an, die dem Zwiebelprinzip eine neue Dimension verliehen haben :-)









 Abends spielte ein Band Reggae
(war schon gewöhnungsbedürftig)







und wir haben uns an einer irren Feuertonne gewärmt.

Gepennt habe ich auf einem Zuschneidetisch !!!
Es war wie im Himmel... wir durften in der Polsterei schlafen (brauchten nicht bei 2° Grad zelten)
Morgens aufwachen und Garnrollen anschauen - HERRLICH...
Und den Typen der zu unseren Füßen auf dem Fußboden lag, OK...
Bei herrlichem Wetter draußen frühstücken und anschließend eine Ausfahrt mit den Bikes durch die Gegend machen.






Schon ein nettes Bild, oder ??? Alles sehr besondere Maschinen, mit sehr besonderen Fahrern.
Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und bin nett und herzlich aufgenommen worden.


Der Typ im Spiegel ist übrigens Volker Iserhoht, der mir diese tollen Fotos zur Verfügung gestellt hat.

DANKE dir :-)

Ich befürchte, nicht das letzte Mal dabei gewesen zu sein ...

Nee, ich freu mich drauf !!!








Farbenlehre Seminar in Dortmund

Am Wochenende war es wieder soweit...

Auf nach Dortmund !!!

Ein weiteres Modul meiner Ausbildung zur Kursleitung bei der Patchwork Gilde Deutschland.

Frühzeitig schon kam die Mail mit der Packliste :





Viiiiieeeeel abzuarbeiten...

Viele Baumwollstoffe in meinen bevorzugten Farben :

nämlich UNI :-)






natürlich auch schon in 4er Streifen vorbereitet :

Sieht schon genial aus für mich :-D









In Dortmund sah es dann so aus...

Alle Seminarteilnehmerinnen (13) haben ihre Streifen in die Mitte gepackt, um damit arbeiten zu können.

Es war ein Genuss...










 Nach kurzer Zeit sah es dann schon etwas ungeordneter aus
Zum Abschluss war der Tisch dann leerer (abgearbeitet) und komplett durcheinander.
So, wie es sein soll, wenn gearbeitet wird.








Farbenlehre ist ein weites Feld.
Wir haben hauptsächlich nach der Itten Lehre gearbeitet.

Margit Amann von Glembotzki, unsere Seminarleitung hat uns aber sehr gut an das Thema heran - und auch durchgeführt.

Wir haben immer praktisch erarbeitet, was wir vorher theoretisch vermittelt bekamen.





 Farbe an sich Kontrast







hell dunkel Kontrast








Farbe Form Beziehung









Samstag abend bekamen wir dann die Aufgabe für Sonntag:

Ein Wandbild in 30 x 30 cm mit einem Kontrast zu planen und zu arbeiten.
Ich hatte mein Bild in weniger denn 5 Minuten geplant und gezeichnet. Es war schon in meinem Kopf drin, bevor ich es wusste...

Sonntag ging es ans Nähen und umsetzen...

Wir haben die Wandbilder auf einen Keilrahmen gezogen, cooooole Sache :-)

So sieht meine Umsetzung der Aufgabe aus:

Die Quadratur des Kreises im Komplementärkontrast

und dies sind die Arbeiten von allen Teilnehmerinnen:


Das Wochenende war wie jedesmal sehr gut...
Viele Informationen und ein gutes Miteinander machen es jedesmal zum Erlebnis.

Natürlich stand auch Primark auf dem Programm (zumindest auf meinem...)
Viel zu viele Menschen auf zu wenig Raum für mich... aber erfolgreich :-)

Im November habe ich die Prüfung !!!
Meine Prüfungsaufgabe habe ich an diesem Wochenende gezogen:

Hidden Well

Ich weiß jedenfalls, was mein Nähkurs mit mir üben muss (grins)

Demnächst kommen dann noch die Richtlinien für den Zertifikatsquilt.
Ich bin schon sehr gespannt darauf...