Samstag, 23. März 2013

viel, viel, vieles geschehen ...

 Als erstes mal :

meine neue Visitenkarte ...


 Dann schaute ich aus dem Fenster und sah was ??? Na WAS WOHL ???

Genau - SCHNEE !!!


NERV  ÄTZ  STÖHN







Dieses hat mir soooooo schlechte Laune bereitet, dass ich Kekse gebacken habe.
Die waren lecker und sehr schnell alle :-)






 Am 16.März war Frühlingsmarkt im Kunstcafe The Barn.

Mein Schild hat einen neuen Platz bekommen (erstmal) und mein Stand auch ...


Der Markt an sich war gut, gesprächig und lausekalt...
Trotz dass ich meine -45° Grad Stiefel und meine Skihose an hatte war ich gaaaanz schön durchgefroren.





  Sonntag hatten wir dann Live Musik im The Barn.
Ein Mann namens Chris Blevins hat uns mit irischer Musik
(war ja auch St.Patricks Day)
erfreut. Allerdings nicht nur irische Musik, sondern eigentlich quer durch`s Handgemachte.
Sehr hörenswert...





 Was ist am 20.März gewesen???

Richtig, Frühlingsanfang ....

Also trafen wir uns abends am Teich und haben ein Frühlingsfeuer gemacht.
Alle schauten in den Kühlschrank, ob noch Glühwein vorhanden war. Bei allen stand noch ein Rest, sodass wir leckere 4 Becher voll bekamen.

Birgit kam mit dem Adventskranz um die Ecke und wir haben ihn mit Freuden verbrannt :-D










UND gearbeitet habe ich natürlich auch ... so war die Vorarbeitungsphase, das Ergebnis darf ich noch nicht veröffentlichen, da es ein Geschenk wird (Auftrag)...






 Für das Stoffwerk habe ich eine Regenjacke genäht. Aussen aus beschichteter Baumwolle, innen aus Sweat Shirt Stoff.
 Am vorderen Rand mit Rüschenkante :-)
 .... und nette kleine Taschen drauf ....








So sieht sie dann aus, wenn sie fertig ist. Kam Snaps als Verschluss gearbeitet.


Auch sonst ist viel zu tun.

Da ich jetzt Vollzeit arbeite, bleibt nicht viel Puffer um zu Hause zu arbeiten ...

But it works ;-)

1 Kommentar:

  1. Die Regenjacke ist super schön geworden und deine Visitenkarte gefällt mit auch gut. Schnee haben wir hier auch immer noch und es soll auch an Ostern bitterkalt bleiben . . . Wer kann denn das mal abstellen bitte?!

    AntwortenLöschen