Samstag, 15. Dezember 2012

Heavy Weekend

Es gibt so Wochenenden und es gibt so Wochenenden...

Dieses Wochenende wurde mal wieder von anderen Leuten durchgeplant.

Aber ich freu mich trotzdem darauf,
da ich die Möglichkeit habe mit super netten Menschen schöne Stunden zu verbringen. 
Stunden, an denen ich eigentlich an der Nähmaschine sitzen sollte...

Aber ich finde, Arbeit für die Allgemeinheit ist fast ebenso wichtig, wie meine Arbeit.

Worum geht es eigentlich?

Heute Nachmittag war Eindecken für den Seniorenadvent im Dorfgemeinschaftshaus.

Da ich in den Ortsrat Bettrum gewählt wurde, stehen solche Pflichttermine an.

Obwohl dieser Termin keine Pflicht sondern Freude für mich darstellt.

Nach dem Seniorenadvent ist der lebendige Adventskalender um 17.30 Uhr vom Ortsrat, auch am DGH.

Ein paar Eindrücke, was die Senioren morgen erwartet: 

Eine festlich gedeckte Tafel...










Katrin macht sich immer sehr viel Arbeit beim Basteln von kleinem Weihnachtsschmuck, den die Senioren mitnehmen dürfen.







 NEIN, der Baum durfte dort nicht stehen bleiben...
Er musste hier hin (GRINS)










Falls noch jemand ein Weihnachtsgeschenk sucht...

Die Bettrumer Tasse 

erhältlich bei den Ortsratsmitgliedern für schlappe 10 €.
(eine Tasse)



Und dann...

war am Donnerstag Nähkurs im Stoffwerk. Leider war nur eine Teilnehmerin gekommen.
Aber wir hatten enorm Spaß miteinander und haben ihre Nähmaschine KOMPLETT auseinander geschraubt.
Sie war ihr umgefallen und irgendwie klapperte sie... Es war ein Teil, welches zum Spulen benötigt wird gebrochen. Also, Schraubendreher her und los ging es.
Das ganze Ding auseinander geschraubt, das gebrochene Teil ausgebaut und hinterher wieder die Nähmaschine zusammen gebaut.

Hmm eine Schraube war über :-)

Aber die Maschine hat super funktioniert, sodass Anja ihre Decke für den Sohn zumindest maschinentechnisch fertig nähen konnte.
Tja, was macht eine Kursleiterin nicht alles...

Heute vormittag habe ich mich mit meinem Donnerstag abend Nähtreff
 im The Barn in Söhlde zum Frühstück getroffen.
Nur zu empfehlen. 
Sehr lecker, liebevoll zubereitet und aufmerksam.

Tja Angela kam ein wenig später und brachte mein Wehnachtsgeschenk mit...

ALTER !!! Diese verrückten Weiber :-D
Ich hatte einmal beim Kurs gewitzelt, wenn sie nicht wüssten, was sie mir zu Weihnachten schenken könnten:

Ich hätte gern selbstgehäkelte Tannenbaumkugeln.

Was habe ich bekommen???

 selbstgestrickte Tannenbaumkugeln !!!
 die selbstgehäkelten hätten total blöd ausgesehen...
 und springen würden sie auch...
 Ich kann mir gut vorstellen mit welcher Freude Elke und Angela diese wirklich wunderschönen Kugeln gestrickt haben. 
Ihr Gelächter und Gekicher hat sich in den Maschen mit verewigt :-D





Aber ganz ehrlich, ich habe mich sehr sehr sehr darüber gefreut und freue mich immer noch !




DANKE IHR LIEBEN !!!


 So und eben war Julia noch da und hat ihren bestellten Rock abgeholt.
Handy raus - Foto im Wohnzimmer :-)








Der Rock oder Wickelhüftschmeichler ist in grau türkis aus Cord.
Gefällt mir selbst auch gut. Habe ja noch Stoff :-)






So und jetzt werde ich mal für mich einen Jahresrückblick schreiben...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen